Welkom bij Domaine de Marque

Duits
Duits
nl-NL
French (France)
English (en-GB)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

De verhuur van de Safaritenten hebben wij uitbesteed aan www.GreenCamp.nl

via de site kunt u direct boeken en uw boekingsbevestiging wordt verstuurd per mail.

De verhuur van de Vakantiewoningen hebben wij uitbesteed aan Belvilla.nl

via de site kunt u direct boeken en uw boekingsbevestiging wordt verstuurd per mail.

Naam / name*
Email*
Telefoon / phone*
Maak uw keuze
Gewenste datum / date*In het hoogseizoen allen van zaterdag tot zaterdag
Verzenden - sent

Wir haben die Vermietung der Safarizelte an www.GreenCamp.nl ausgelagert 

Sie können direkt über die Website buchen und Ihre Buchungsbestätigung wird per E-Mail gesendet.

Wir haben die Vermietung der Ferienhäuser an Belvilla.nl ausgelagert. 

Sie können direkt über die Website buchen und Ihre Buchungsbestätigung wird per E-Mail gesendet.

Naam / name*
Email*
Telefoon / phone*
Maak uw keuze
Gewenste datum / date*In het hoogseizoen allen van zaterdag tot zaterdag
Verzenden - sent

Montségur

Montségur

Riesige Ruinen auf einer steilen Berg es war eines der wichtigsten Zentren der Katharer-Sekte in diesem Gebiet, während des 13. Jahrhunderts. Die Burg wurde auf einer Höhe von 1207 m. auf einem Felsen namens "Pog" erbaut. Die Gebäudekonstruktion ähnelt der eines Sonnentempels, in dem am 21. Juni die Sonnenwende begangen wird. Während des Kreuzzugs gegen die Albigeois ist diese Festung das Symbol des Widerstands der Comtes Méridionaux (Südliche Grafen) und ihrer katharischen Untertanen. Nach einer zehnmonatigen Belagerung fiel es 1244 in die Hände der königlichen Armee. Mehr als 200 Katharer wurden am Fuße des Pog verbrannt.

Gute Wanderschuhe sind für den Aufstieg zum Montségur nicht überflüssig. 


CHATEAU ROQUEFIXADE

Auf einem tiefen Abgrund gegenüber der Burg von Montségur wurde die Burg von Roquefixade, eine Zuflucht und Widerstandstasche der Katharer im 13. Jahrhundert, im Auftrag von Ludwig XIII. im 17. Jahrhundert zerstört. Die Überreste der Zitadelle, die das ganze Jahr über über einen Wanderweg vom Dorf aus erreichbar sind, bieten ein weites Panorama über das Pays d'Olmes, die Pyrenäen, die Lauragais und les Corbières.


TIP! Eine tolle Reise zu Fuß über die Hügel. Genießen Sie eine tolle Aussicht während des Picknicks.